Angezeigt: 1 - 10 von 15 ERGEBNISSEN

Trauerrede – eine persönliche Geschichte erzählen

Das Publikum lauscht einem Redner in einem Konferenzsaal

Trauerreden sind etwas ganz Besonderes und vor allem Persönliches. In ihnen bringen wir zu Ausdruck, wie viel uns eine Person bedeutet hat. Das kann ein ganz schön emotionales Unterfangen sein, weswegen immer mehr Angehörige diese Aufgabe an professionelle Trauerredner abgeben.

Die Trauerrede als Trostspender für die Angehörigen

Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, wird getrauert. Angehörige, Freunde und Bekannte haben meist mit den Emotionen zu kämpfen. Bei der Trauerfeier jedoch soll Trost gefunden werden und der verstorbene Mensch und dessen Leben sollen zelebriert werden. Wichtig ist es, dafür die richtigen Worte zu finden. Ein oftmals schwieriges Unterfangen für Ungeübte.
Eine Trauerrede ist kein statischer Text. Sie ist sehr individuell und soll den Anwesenden den Charakter des Verstorbenen näherbringen. Zudem muss sollte sie Trost spenden in einer schwierigen Zeit. Die Hinterbliebenen sollen an die guten Dinge erinnert werden, die sie weiter im Herzen tragen können, auch wenn jemand in ihrem Leben fehlt.
Immer mehr Angehörige entscheiden sich dafür, diese schwierige Aufgabe an professionell ausgebildete Trauerredner abzutreten. Einer der Gründe dafür ist, dass die engen Angehörigen oft selbst in tiefer Trauer sind. Bei der Rede alle Emotionen im Zaum zu halten, ist dann oft schwierig. Auch das Sprechen vor einem Publikum liegt nicht jedem, vor allem nicht in einer solch emotionalen Zeit.

Kreativität und Einfühlsamkeit – zwei wichtige Eigenschaften für Trauerredner

Die richtigen Worte zu finden um einer Person und ihr ganzes Leben Gerecht zu werden ist nicht einfach. Jede Person ist anders. Also ist auch jede Trauerrede ein neu geschaffenes Stück Kunst. Kreativität und Einfühlsamkeit sind nur zwei Grundvoraussetzungen für Trauerredner. Besonders ausgebildete Trauerredner müssen immer wieder Feingefühl beweisen. Schließlich zählt es zu den Aufgaben dieser Berufsgruppe kurz nach einem Todesfall in Kontakt zu den engsten Angehörigen zu stehen und sich deren Geschichten anzuhören.

Das macht den Beruf als Trauerredner aus

Mann hält eine RedeAls Trauerredner ergibt sich die Chance die Geschichte verschiedenster Menschen kennen und schätzen zu lernen. Der Beruf gibt sehr viel zurück. Die Familienmitglieder des Verstorbenen sind oft erleichtert, jemand Professionellen an der Seite zu haben, an den sie eine Aufgabe abtreten können, für die sie sich selbst nicht bereit fühlen. Mit jeder Trauerrede nimmt man den Hinterbliebenen eine große Last von den Schultern. Um den Umgang mit Familien und das Erstellen von geeigneten und personalisierten Trauerreden zu erlernen, bietet sich eine Ausbildung Trauerredner an.

Außerdem ergibt sich viel Freiheit: Aufträge können oft ausgesucht werden, was ein sehr flexibles Arbeiten ermöglicht.

Bildnachweis:
Dmitry Vereshchagin – stock.adobe.com

Wenn Sie dazu noch mehr erfahren wollen, dann schauen Sie sich zudem hier und noch den folgenden Beitrag an:

Die richtige Rede für Trauernde nach Verlust eines Erkrankten; die Ausbildung für Trauerredner

Frau vor Tafel mit aufgemalten Muskeln aus Kreide

Selbstmanagement und Motivation trainieren und lernen

Jeder von uns kennt das Problem. Egal, ob bei der Arbeit, im Haushalt, in der Schule oder irgendwo anders im Haushalt. Hin und wieder verlässt uns die Motivation und man fragt sich wie man aus diesem Motivationstief wieder herauskommt. Doch mithilfe von einer guten Methode wie dem Zürcher Ressourcen Model, ist es möglich die Motivation nicht nur aufzubauen, sondern auch beizubehalten.

Warum ist Motivation so wichtig für einen erfolgreichen Arbeitsprozess?

Die Motivation ist ausschlaggebend für unseren Erfolg, denn sie ist der Grund warum wir nicht aufgeben auch, wenn sich uns einige Hürden in den Weg stellen. Sie ist der Grund warum wir das nötige Durchhaltevermögen an den Tag legen. Die Motivation ist sozusagen, dass was uns Energie gibt und uns antreibt.
Auch ohne Motivation ist es in einem gewissen Rahmen möglich gute Ergebnisse zu erzielen, aber mit großer Wahrscheinlichkeit wird der Prozess sich länger ziehen.

Warum ist eine gute Planung essentiell?

Die Planung wiederum sorgt dafür, dass einem das Überforderungsgefühl genommen wird und man somit mit einem kühlen Kopf sich der Sache widmet. Insbesondere bei größeren zeitintensiveren Aufgaben hat man am Anfang häufig ein Gefühl der Überforderung, weil man so viel zu erledigen hat und die Zeit so kurz scheint. Mit einer guten Planung hat man hierbei die Möglichkeit sich die Aufgaben in kleinere Häppchen aufzuteilen und in seinem Alltag zu integrieren. Wichtig ist dabei nur zu beachten, dass man für sich persönlich die richtige Einteilung trifft. Dabei sollte man sich die folgenden Fragen ehrlich beantworten.

1. Wie viel Zeit habe ich täglich?
2. An welchen Tageszeiten arbeite ich am Effektivsten?
3. Wie viel Pause brauche ich von dieser Aufgabe?

Hat man diese Fragen beantwortet so kann man einen individuellen Plan erstellen, der für einen selbst am besten funktioniert.

Was ist das Zürcher Ressourcen Modell?

Das Zürcher Ressourcen Modell sieht die Motivation als ersten Schritt für einen gut funktionierenden Arbeitsprozess. Um sich genügend zu motivieren sollte man sich hinterfragen, warum man das ganze macht und sich diesen Grund vor Augen halten. Im Studium beispielsweise kann ein Motiv sein, dass man später einen guten Studienabschluss haben kann, weil man gute Jobaussichten später haben möchte.
Daraufhin widmet man sich dem konkreten Planen. Man nimmt es nun in die Hand, dieses vorher überlegte Ziel zu erreichen. Dafür legt man die Schritte fest, die man erledigen muss um die Aufgabe letztendlich erfolgreich abzuschließen. Hat man auch dies erledigt so kommt man zu der Einteilung, die bereits im ersten Teil erwähnt wurde. Ziel ist es bei diesem Schritt, die für sich selbst effektivste Methode und Zeitaufteilung zu finden. Die wird bei jedem sehr anders aussehen, da jeder einen eigenen Tagesablauf und andere Konzentrationsspannen hat.
Als letzter Schritt folgt schließlich die Handlung. Man kann beruhigt starten, da der Plan bereits ausgearbeitet ist und man sich nur noch daran entlang hangeln muss. Merkt man wie die Motivation schwindet, so kann man sich das Motiv für das Bewältigen der Aufgabe wieder vor Augen führen. Detailliertere Informationen dazu hier.

Bildnachweis:
Robert Kneschke – stock.adobe.com

Wie würden Sie diese Fragen beantworten?

https://www.dein-service.org/welches-potential-steckt-in-mir/

Hölzerner Richterhammer mit Flagge von Frankreich im Hintergrund

Was macht ein Anwalt für Handelsrecht?

Noch nie gab es so viele Neugründungen wie in den letzten Jahren. Immer mehr kreative Unternehmensideen sprießen aus dem Boden. Damit steigt auch deren Bedarf an einer Rechtsberatung. Das Handelsrecht hat hierbei einen besonders hohen Stellenwert. Unterstützen kann dabei ein Fachanwalt für Handelsrecht. Dieser Beitrag zeigt, was er genau tut und wofür Unternehmen ihn benötigen.

Unternehmen müssen sich regelmäßig mit wettbewerbsrechtlichen Gegebenheiten auseinandersetzen. Dabei ist oft ein sehr umfangreiches Fachwissen notwendig. Der Fachanwalt für Handelsrecht unterstützt Unternehmer wie auch Kaufleute bei diesen Angelegenheiten. Neben dem Handel ist er aber auch in den Bereichen Haftung sowie in vertrags- und strafrechtlichen Angelegenheiten tätig. Dabei müssen auch die unterschiedlichen Unternehmensformen wie GmbH, AG, OHG und KG berücksichtigt werden.


Was ist ein Fachanwalt für Handelsrecht?

Bereits seit 2007 gibt es den Titel Fachanwalt für Handelsrecht. Die Grundlage dafür war ein Beschluss einer Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer im Jahr 2005. In diesem Fachgebiet muss eine Qualifizierung über einen Fachanwaltslehrgang durchgeführt werden. Zudem müssen besondere Kenntnisse nachgewiesen werden. Dazu gehören Fachbereiche wie materielles Handelsrecht, materielles Gesellschaftsrecht, Bezüge zu anderen Rechtsgebieten, wie beispielsweise das Arbeitsrecht und die Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung.

Was macht ein Fachanwalt für Handelsrecht?

Der Fachanwalt für Handelsrecht (Siehe: Anwalt Handelsrecht Frankreich) muss ein weites Spektrum an Aufgaben überblicken. Dazu gehören überwiegend Handels- und Unternehmensstrukturen. Auch die Erstellung von Verträgen gehört zu seinen Aufgaben. So erstellt er beispielsweise Kooperationsverträge, Joint-Venture-Verträge, Gesellschaftsverträge und weitere. Ebenfalls ist der Fachanwalt für Handelsrecht involviert, wenn es um den Kauf oder Verkauf von Unternehmen geht.

Mann im Anzug richtet seine KrawatteDa es zwischen Unternehmen auch häufig Krisen und Auseinandersetzungen gibt, hat er auch eine klärende Aufgabe zwischen den Parteien. Auch hat der Fachanwalt für Arbeitsrecht häufige Überschneidungen in die Bereiche des Wirtschaftsrechts, des Strafrechtes und dem Steuerrecht. Er übernimmt außerdem umfangreiche Beratungen hinsichtlich der Unternehmens- und Existenzgründung und berät bei Fusionierungen, Betriebsumstrukturierungen, sowie bei der Planung von Kapitalerhöhungen.

Wie wird man Fachanwalt für Handelsrecht?

Grundsätzlich muss ein Fachanwalt für Arbeitsrecht erst mal eine anwaltliche Ausbildung absolvieren. Anschließend folgen verschiedene Fachanwaltslehrgänge. Grundvoraussetzung ist allerdings ein Studium im Bereich der Rechtswissenschaften, also ein Jura-Studium mit insgesamt 9 Semestern. Danach folgt das erste Staatsexamen mit zirka 5 bis 7 schriftlichen Klausuren.

Anschließend kann der Student als „Halbjurist“ in die Praxisphase einsteigen. In diesen zwei Jahren eignet man sich Praxiswissen durch den Besuch von Gerichten und Prozessen an. Auch kann ein Auslandsaufenthalt eingeplant werden. Danach folgt das zweite Staatsexamen. Anschließend ist man ein Volljurist. Nun kann man den Fachanwaltslehrgang für das Handelsrecht absolvieren.

Bildnachweis:
doomu – stock.adobe.com

Thermoschüsseln vom Partyservice Siegen

Sich um nichts kümmern müssen und trotzdem ist an alles gedacht

Jeder von uns möchte einen freudigen Anlass mit seinen Liebsten gemeinsam feiern. Ob ein anstehender Geburtstag, ein spaßiger Junggesellenabschied, eine Heirat oder die langersehnte Beförderung im Job, für die man so viel getan hat. Gründe für eine ausgelassene Feier gibt es viele und sie können genauso individuell sein, wie die Menschen, die gerne mit Familien und Freunden feiern möchten. Für Menschen, die in Siegen leben, kann der Traum der idealen Party durch den Partyservice in Erfüllung gehen.

Der Partyservice in der Stadt Siegen

Siegen ist eine Große kreisangehörige Stadt in Land Nordrhein-Westfalen. Mit seinen knapp über 100.000 Einwohnern zählt Siegen zu Deutschlands Großstadt. Seit Juli 2012 ist Siegen außerdem Universitätsstadt.
Der Partyservice in Siegen setzt sich dafür ein, dass die Gäste auf der Party gut verpflegt werden. Ein gutes Essensangebot und eine vielseitige Auswahl von alkoholischen sowie alkoholfreien Getränke steigern nicht nur die Geselligkeit, sondern bilden zudem ein stabiles Fundament für ein gelungenes Fest.
Bei kleineren Partys lässt sich dies selbst stemmen, für ausreichend Speis und Trank zu sorgen, mit einer zunehmenden Anzahl von Gästen wird dies jedoch deutlich aufwendiger und komplizierter. Aufgrund dessen empfiehlt es sich, einen Partyservice zu engagieren, um Stress zu reduzieren.

Welche Aufgaben übernimmt der Partyservice?

Getränke vom Partyservice SiegenEin Partyservice kümmert sich von Beginn an organisiert und nach den Wünschen des Auftraggebers um alle Angelegenheiten, die für die Party anfallen. Er stellt die Speisen und die passenden Getränke den Wünschen des Kunden entsprechend, zusammen, bereitet das Essen vor und übernimmt zudem die Bewirtung. Das Angebot des Partyservice reicht vom Menü, über ein Buffet und selbstverständlich Fingerfood bis hin zu Grill und sogar Foodtrucks. Praktischerweise übernimmt der Partyservice Siegen auch das Abwaschen des Geschirrs – den mitunter mühseligsten und meist gehassten Punkte bezüglich einer Fete.

Die Vorteile eines Partyservice

 Odövre vom Partyservice SiegenFür welchen Anlass auch immer eine Party in der Stadt Siegen in Nordrhein-Westfalen geplant wird – mithilfe eines Partyservices erleichtert man sich die Planung und Bewirtung erheblich, da diese Aufgaben vom beauftragten Serviceanbieter übernommen werden. So können auch die Gastgeber der Feier das Fest mit ihren Liebsten entspannt genießen, ohne sich um die Bewirtung, das Auftischen des Essens oder den lästigen Abwasch der vielen Teller, Gläser und Bestecke.

Durch das Buchen eines Partyservice ist auf der nächsten Feier garantiert an alles gedacht, ohne dass sich die Gastgeber um anfallende Aufgaben kümmern müssen. Der beauftragte Service übernimmt alles rund um die Party für den Auftraggeber, sodass die Party von allen Beteiligten in vollen Zügen genossen werden kann.

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert?

Langweilige Firmenfeiern aufwerten – so geht’s!

Audit Dienstleistungen am Computer

Audit Dienstleistungen

Unter einem „Audit“ versteht man die systematische Überprüfung bzw. Bewertung der Prozesse, durch die man nachweisen kann, ob alle Standards, die gefordert werden erfüllt sind. Auch Anforderungen, die man erfüllen müssen, werden so gecheckt. Im Reinraum findet beispielsweise ebenfalls regelmäßig ein Audit statt. Audit Dienstleistungen unterstützen dabei.

Viele Systeme

Mit den Audit Dienstleistungen werden beispielsweise beim Management konkrete Anhaltspunkte gesucht, ob das Managementsystem optimal und etabliert ist, korrekt verstanden wird und gut umgesetzt ist. Es soll geeignet sein, die jeweiligen Ziele zu erreichen. Die Dienstleister, die Audits prüfen, analysieren das Unternehmen mit Hilfe des kundenindividuellen Services. Wenn eine ungeklärte Frage im Unternehmen auftaucht, ist die Antwort gleich parat: Der Audit Service stellt die Experten zur Seite. Die interne Sicht des Unternehmens wird dann mit neuen und innovativen Erkenntnissen angereichert. Dank der großen Methodenkenntnis und den vielen, langjährigen Erfahrungswerten werden die Auditierungsleistungen immer optimal unterstützt.

Ursachenanalyse leicht gemacht

Audit Dienstleistungen am RechnerMit diesen Anbietern wird jegliche Ursachenanalyse leicht gemacht und es werden entsprechende Individuallösungen angeboten. Es entsteht eine Performanceoptimierung. Auch ein hohes Qualitätsniveau kann so erzielt werden. Ein Beispiels ist auch das Hygiene Audit beim Gewerbe oder Handel oder das Party-Lieferantenaudit. Es wird entwickelt und geprüft. Auch der TÜV bietet solche Auditserviceleistungen an. Es erfolgt meist im Audit Service Baukasten-System. Alles ist individuell auf die jeweiligen Unternehmensfragestellungen zugeschnitten. Das Team greift dann zu den bewährten Auditierungsmethoden und den unterstützenden und zertifizierungsnahen Dienstleistungen zurück. Sie werden in der Durchführung dann individuell auf den einzelnen Fall angepasst und alles wird miteinander möglichst gut kombiniert.

Audit Service Experten

Die Audit Service Experten bieten innovative und unkonventionelle Prüfmethoden an. Wer Kontakt auf nimmt mit den Experten, kann sich optimal beraten lassen. Grundsätzlich bestätigen die Ausnahmen die Regel. Die Möglichkeiten einer gemeinsamen Zusammenarbeit werden auch mit Unternehmen getätigt, die keine gültige akkreditierte Zertifizierung haben (Beispiel TÜV). Der umfangreiche Experten-Pool hilft, für jeden Fachbereich das perfekte Audit zu erstellen. Für eine professionelle und sachgemäße Bearbeitung wird dann auf genau die Fragestellung des Kunden der zugeschnittene Fachexperte ausgewählt im Expertenpool. Es wird auf verlässliche Kombinationen gesetzt aus dem internen und internationalen Netzwerk. Die Fachspezialisten erstellen dann das Audit. Es besteht ein großer Erfahrungsschatz im Bereich KVP beispielsweise. Das ist der kontinuierliche Verbesserungsprozess. Die Kundennähe und die Optimierung sind hier nicht nur Theorie, sondern die Praxis. Es wird der ganzheitliche Blick geschaffen auf das Unternehmen und seine Performance. Auch internationale Fachexperten helfen, die Branchenkenntnisse mit Spezialwissen zu unterstützen. Dabei wird im ersten Schritt die Ausgangssituation bestimmt. Im zweiten Schritt gibt es die Kontaktaufnahme und die Expertenteambildung. Dann wird die Projektplanung und die Methodenwahl begonnen. Im darauffolgenden Schritt geschieht die Durchführung des Audit Services und dann gibt es die Ergebnispräsentation und die Nachbesprechung. Durch dieses System gelingt das Audit immer perfekt. Nach dem Projektabschluss ist das Profi-Team weiter für das Unternehmen, egal welche Branche. da.

Lesen Sie auch:

Welche Vorteile bringt der Validierungsservice?

Büroreinigung in Berlin

Nur ein bisschen putzen oder doch professionell reinigen?!

Putzen und Aufräumen gehören nicht gerade zu den Tätigkeiten, welche Spaß machen. Dennoch sind sie tagtäglich notwendig, um einen reibungslosen Alltag und Hygiene zu erhalten. Doch auf Dauer ist auch weitaus mehr notwendig, als das einfache Wischen oder das Aufräumen des Küchentresens. Mehr als das kommt gerade in gemeinschaftlichen sowie in gewerblichen Räumen die Frage auf, wer nun für die Reinigung zuständig ist. In all diesen Fällen rückt natürlich eine professionelle Reinigungsfirma immer weiter in den Fokus. Diese könnte Ihnen immerhin viel Arbeit abnehmen. Doch ist das Engagieren von Profis tatsächlich notwendig?

Diese Bereiche müssen Sie beim Reinigen beachten

Gründliche Büroreinigung Berlin

Am einfachsten ist es immer, wenn Sie sich einen genauen Plan für die Reinigung erstellen. Dadurch stellen Sie nämlich sicher, dass keine Bereiche ausgelassen werden und somit in Unordnung verfallen. Gleichzeitig können Sie auf diese Weise feststellen, ob Sie die gründliche Reinigung auch tatsächlich in Eigenregie durchführen können. Was zählt also zu den verschiedensten Putzarbeiten, welche Sie sowohl zuhause als auch im gewerblichen Bereich durchführen müssen? Selbstverständlich müssen Böden gewischt und gesaugt werden. Wie oft und in welchem Ausmaß das notwendig ist, hängt vom Personenaufkommen in Ihrem Objekt oder auch dem Vorhandensein von Kindern oder Haustieren ab. Darüber hinaus sollten auch alle Oberflächen, wie Tische und Regalböden, aber ebenso Türen oder Fenster gereinigt werden. Dies geht mit der Grundreinigung einher, bei welcher Sie genauso auf die Bereiche unter oder hinter Möbelstücken eingehen sollten. Selbst Lampenschirme benötigen immer wieder eine Reinigung. Sie sehen also, dass der Reinigungsbereich hier umfangreich ausfällt.

In diesen Fällen benötigen Sie die professionelle Reinigung

Haben Sie einmal erkannt, wie viele Reinigungsarbeiten tatsächlich notwendig sind, wirken diese auch schnell überfordernd. Immerhin müssen Sie auch Ihrem Privatleben sowie der Arbeit nachgehen. Gleichzeitig sind Sie nicht unbedingt versiert in diesem Bereich, was die Reinigungsergebnisse oft zu wünschen übrig lässt. An dieser Stelle rentiert es sich allemal, auf ein professionelles Unternehmen zu setzen. Dieses kann zumindest für die monatliche Grundreinigung im Einsatz sein. Anders sieht es im Falle der Büroreinigung Berlin aus. Denn gerade im Büro herrscht viel Personenverkehr, während niemand konkret für die Reinigung und Ordnungshaltung zuständig ist. Sofern es sich nicht um einen kleinen Betrieb rund um Sie und Ihre Kollegen handelt, sollte die Reinigung von Büros also immer in die Hände der Profis gelegt werden. Dadurch können Sie sich auf das Kerngeschäft konzentrieren und profitieren stets von sauberen Räumlichkeiten.

Diese Vorteile haben Sie bei der professionellen Reinigung

Setzen Sie auf ein professionelles Reinigungsunternehmen, haben Sie immer den Vorteil, dass Sie sich Aufwand, Zeit und Kraft sparen. Sie können sich dementsprechend auf Dinge konzentrieren, welche Ihnen wichtig sind und führen Ihren Alltag dennoch in einem sauberen Objekt fort. Mehr als das können Sie sich aber auch den guten Reinigungsergebnissen sicher sein, welche in Eigenregie nicht oft erzielt werden.

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert?

Eine Photovoltaikanlage reinigen

Mit diesen Tipps erhöhen Sie die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter

Eine Firma ist nur so gut wie seine Mitarbeiter, jeder gute Chef weiß das. Es ist einfach wichtig, seine Mitarbeiter gut und gerecht zu behandeln, dann werde diese immer hinter „Ihrer“ Firma stehen. Zufriedene Mitarbeiter sind die Antriebskraft, sie bringen sich ein mit ihren Ideen und Vorschlägen. In Wirklichkeit kann niemand ohne den anderen, der Chef nicht ohne Mitarbeiter und Mitarbeiter nicht ohne den Chef.

Nur zufriedene Mitarbeiter sind hoch motiviert

Ein guter Chef wird immer für seine Mitarbeiter da sein. Dabei geht es nicht nur ums liebe Geld. Das ist zwar ein wunderbares Lockmittel, aber setzt nicht automatisch Zufriedenheit voraus. Wahrheit bringt Klarheit, beziehen Sie Ihre Mitarbeiter in Ihre Pläne mit ein. Nur so fühlen sie sich auch ernst genommen und wertgeschätzt. Viele Mitarbeiter bleiben in einer Firma, obwohl sie in einem anderen Unternehmen mehr Geld verdienen würden. Sie aber schätzen das Betriebsklima einfach mehr und stellen dies über ein höheres Gehalt. Ein Chef sollte auch über seine Anweisungen nachdenken, sind sie verständlich und nachzuvollziehen. Auf der einen Seite sollte Chef auch Chef bleiben, aber auf Augenhöhe mit seinen Mitarbeitern sein. Mitarbeiter sollten auch nicht gegenseitig ausgespielt werden. Zudem sind Probleme als Aufgaben zu betrachten, die zusammen gelöst werden müssen. So verschieden die Menschen sind, so sind es auch Mitarbeiter und Angestellte.

Was kann eine gute Führung bewirken

Gute Chefs wissen immer, wie es Ihren Mitarbeitern geht und wie die Stimmung so ist. Gute Chefs können Mitarbeitern die Freude an der Arbeit zurückgeben. Die Fehlerquote wird sinken und der Firma zugutekommen. Leben Sie Wertschätzung gegenüber Ihren Mitarbeitern. Es ist die positive Einstellung zu Ihren Mitarbeitern. Entscheiden Sie sich und fördern und fordern Sie die Eigenverantwortung eines jeden Mitarbeiters. Sorgen Sie auch für eine gute Arbeitsplatzgestaltung. Jeder Mitarbeiter solle seinen festen Arbeitsplatz haben, der mit den notwendigen technischen Mitteln ausgestattet sein soll. Die Arbeitsumgebung trägt viel zur Mitarbeiterzufriedenheit bei. Dazu gehört auch, dass die Raucher unter den Mitarbeitern eine eigene Raucherkabine bekommen. So stören sie die andern Mitarbeiter nicht, die eben nun mal Nichtraucher sind.

Arbeit und Privatleben besser unter einen Hut bekommen

Das Privatleben eines jeden Mitarbeiters sollte dem Chef nicht nur bekannt sein, er wird auch dafür sorgen, das alles unter einen Hut zusammen gebracht werden kann, besonders wenn kleine Kinder da sind. Hören Sie sich die Nöte an, die Sorgen um einen Kitaplatz und die Kosten die damit verbunden sind. Starre Arbeitszeiten sollten der Vergangenheit angehören, Flexibilität ist das Zauberwort der heutigen Arbeitswelt. Der Spagat zwischen Job und Familie, denn gerade die Frauen und Mütter wissen davon ein Lied zu singen. Es könnte ein Gesamtpaket aus Gleitzeit und Homeoffice sein. Kurze Wege zum Arzt oder mal schnell einen Behördengang erledigen zu dürfen sind wichtige Kriterien für Mitarbeiter, die sie dann zu schätzen wissen.

Folgende Beiträge könnten Sie möglicherweise ebenfalls interessieren:

Absperrpfosten – wofür sie nützlich sein können

Der Müllsackständer – das müssen sie wissen

 

 

Eine kompetente Baufinanzierungsberatung

Eine Baufinanzierung muss verschiedene Aspekte abdecken. Dabei geht es um die laufenden Einkommen, um Ausgaben, um die Versicherung der Bauverantwortlichen, um die Versicherung der auf dem Bauplatz tätigen Helfer, um die Absicherung der finanzierten Bausumme, um die Eigenanteile an den Finanzen, um die geplanten Eigenleistung am Bau und um die geplanten und einige unvorhersehbare Ausgaben für das Projekt. Deshalb ist die Beratung für den Bauherren so wichtig, weil sie nicht für jeden Kunden gleich ist, sondern individuell auf die persönlichen Verhältnisse zugeschnitten sein muss.

Einnahmen planen und Zuschüsse beantragen

Ein Kassensturz steht am Beginn der Baufinanzierungsberatung, denn ohne das nötige Kapital kann man den Bau nicht beginnen. Es wird geschaut, welche Geldmittel wann zur Verfügung stehen für die geplanten Ausgaben und erst dann kann man eine Bausumme festlegen, die für den Kauf von Grundstück, von vorhandenen Immobilien oder für den gewünschten Neubau einzuplanen sind. Ein Bausparvertrag muss beispielsweise zuteilungsreif sein oder in einer Höhe angespart sein, dass man ihn als Pfand für eine Finanzierung abtreten kann. Ob man Barvermögen, Spareinlagen oder laufende Einnahmen für den Bau verplant, es muss immer genug Sicherheit für unvorhergesehene Ereignisse geben.
Die Baufinanzierung Köln kann aus der langjährigen Erfahrung schöpfen und ihre Kunden beraten, welche Sicherheitsmaßnahmen für eine Bausumme erforderlich sind.
Die langfristige Vorbereitung eines solchen Vorhabens ist wichtig, denn nicht immer passen alle Aspekte der Lebensplanung schon perfekt zueinander. Am besten sucht man die Beratung schon in der Ansparphase, wenn man noch Zeit hat, die Weichen für manche Absicherung zu stellen. Rechtzeitig Zuschüsse zu beantragen kann eine große Hilfe sein beim Bauvorhaben. Die Baufinanzierung Köln bei Smathyp kann jederzeit zu allen Förderungen vom Staat und von den örtlichen Entscheidungsträgern Auskunft geben. Häufig sind Förderungen ortsgebunden, von denen man als Außenstehender gar nichts weiß. Die wichtigen Informationen zu allen Zuschüssen kann ein erfahrener Baufinanzierer geben und damit die Finanzierung erleichtern.

Versicherungen nicht vernachlässigen

Die Versicherungen darf man nicht vernachlässigen. Der Berater kann genau Auskunft geben, welche Versicherung für die Bauherren und die Helfer wichtig sind. Man darf die Sachwerte nicht vernachlässigen, aber besonders wichtig sind Gesundheit und Leben der beteiligten Helfer und der Bauherren selbst. Ein häufiger Fehler in der Versicherung ist es, wenn von einem Paar, das gemeinsam baut, nur ein Partner versichert ist und der andere außen vor bleibt. Man sollte aufpassen, dass man die Familie komplett absichert und nicht nur einen Teil abdeckt. Denn ein Ausfall des Nebenverdieners macht automatisch den Hauptverdiener verantwortlich für die Familienarbeit und kürzt damit das Haupteinkommen. Das wird häufig übersehen bei der Vorsichtsmaßnahme der Versicherung der Verantwortlichen. Die Baufinanzierung Köln kann mit Ratschlägen und konkreten Hilfen unterstützen bei der Vorbereitung der Bauphase. Mit einer rechtzeitigen Beratung beugt man vielen Problemen vor und kann sich gemeinsam gut auf den Bau vorbereiten. Mehr zu dem Thema kann hier nachgelesen werden.

Gepflegtes Erscheinungsbild für Mandanten

Egal wo auf der Welt: Betritt man die Kanzlei von einem Anwalt oder Steuerberater, erwartet man als Mandant, dass die Kanzlei über ein gepflegtes Ambiente verfügt. Es gibt hier verschiedene Ansätze, auf die Mandanten in der Regel achten. In erster Linie gehört dazu, dass die Mitarbeiter einer Kanzlei ordentlich gekleidet sind, was auch der Steuerberater Hattingen voraussetzt für seine Mitarbeiter. Gut gekleidete Mitarbeiter machen allgemein einen guten Eindruck. Doch auch die Sauberkeit in einer Kanzlei spiele eine Rolle, ob der Mandant sich in dieser Kanzlei wohlfühlt. Befindet sich die Kanzlei in Hörbranz, sollte eine Gebäudereinigung Hörbranz beauftragt werden mit der regelmäßigen Reinigung der Kanzleiräume inklusive der sanitären Einrichtungen.

Dresscode für die Kanzlei

In der Kanzlei von einem Steuerberater Hattingen ist es in der Regel so, dass die Mitarbeiter sich an einen Dresscode halten. Für Männer gilt, wenn die Kanzlei eher konservativ ist: Der Anzug gehört auf jeden Fall zum Dresscode. Wichtig ist, dass dieser auch gut sitzt. Die Anzugfarbe sollte eher dunkel sein. Auch im Trend der Zeit gilt: Hände weg von bunten Krawatten, die schrill gemustert sind und auch Krawatten mit Comic-Figuren sind eher etwas, was nicht so gut ankommt. Die Hemden sollten klassisch weiß sein oder blau. Etwas übertrieben scheinen in einer Steuerberatungskanzlei Manschettenknöpfe oder das Einstecktuch. Für den Sommer gilt für den Dresscode der männlichen Mitarbeiter einer Kanzlei: immer lange Hosenbeine. Kein Mandant möchte die beharrten Beine seines Beraters sehen. Frauen, die in einer Steuerberatungskanzlei arbeiten, sollten beim Dresscode einen Hosenanzug wählen oder einen Bleistiftrock oder Hose mit Bluse. Die Absatzhöhe der Pumps sollte 6 Zentimeter nicht überschreiten. An warmen Tagen kann eine weibliche Angestellte vom Steuerberater Hattingen auch gerne mal mit Sandalen zur Arbeit gehen.

Arbeitsplatz sauber halten

Einen guten Eindruck hinterlässt eine Kanzlei – ob Anwalt oder Steuerberater – natürlich auch durch die Sauberkeit der Räumlichkeiten, die die Mandanten zu Gesicht bekommen. Hierzu gehört vor allem der Arbeitsplatz, also der Schreibtisch. Es sollten möglichst keine Essensreste auf dem Schreibtisch liegen. Und der Schreibtisch sollte aufgeräumt sein. Das macht den Eindruck, dass es sich um eine Kanzlei handelt, die auch in der Lage ist Chaos zu verhindern. Eine große Aufgabe kommt dem Reinigungsunternehmen zu, der für saubere Böden und für saubere Sanitäranlagen sorgen sollte. Die Gebäudereinigung Hörbranz schult ihre Mitarbeiter entsprechend, die dann einen Blick für Kleinigkeiten entwickeln. Liegt zum Beispiel ein Papier am Drucker, wird dieses zwar nicht gleich weggeworfen, weil es sich ja um ein wichtiges Schriftstück handeln könnte, aber es wird weggeräumt bzw. dem Mitarbeiter zugeordnet. Auch solche Kleinigkeiten sorgen für ein aufgeräumtes Ambiente in der Kanzlei.
Weiteres ähnliche Themen zu diesem Beitrag.

Beratungskonzepte für das Accounting

Beratungskonzepte innerhalb der Finanzbranche könnten manchmal gar nicht unterschiedlicher sein, als dies vielleicht andere Unternehmensberatungen darstellen. Denn die Materie des Accounting Finance beziehungsweise der Finanzbuchhaltung ist eine sehr spezielle, die akkurates Arbeiten erfordert. Anhand dieses Ziels richten sich auch entsprechende Beratungskonzepte aus, die nachstehend vorgestellt werden.

Beratungskonzept für mittelständische bis größere Unternehmen

Innerhalb eines mittelständischen Unternehmens oder auch eines Großunternehmens sollten spätestens Konzepte entwickelt werden, wie ein vernetztes ERP-System implementiert wird. Dazu sollte insbesondere die Finanzbuchhaltung eingebunden sein. Die meisten Großunternehmen haben dieses bereits. Vorwiegend sind deswegen die Zielgruppen für eine Beratung der Mittelstand, der vor der Wahl des richtigen ERP-Systems für sich steht. Eine Beratung sollte sich neutral und unabhängig zu dem Thema äußern. Ziel ist es, die Unternehmenssoftware zu nutzen, die am besten zu dem Unternehmen passt. Denn einige haben so ihre Vor- und Nachteile, welches nicht nur den Preis anbelangt. Denn Produkte, Dienstleistungen oder auch die Art der Projekte bestimmen den Bedarf des jeweiligen ERP-Systems. Während der Implementierung ist ebenfalls ein Training und eben spezifizierte Beratung notwendig, damit die Module der Software individuell an die Unternehmensbedürfnisse angepasst werden.

Beratungskonzept für kleine Unternehmen

Bezüglich kleinerer Unternehmen kann das Beratungskonzept gar nicht unterschiedlicher sein. Denn es muss genauestens analysiert werden, ob sich ein Accounting Finance rentiert oder welches ERP-System tatsächlich später ausgewählt wird und die internen Bedingungen dahingehend vorbereitet werden, dass dieses künftige System am besten adaptiert werden kann. Hierfür eignet sich ebenfalls ein geeignetes Beratungsbüro, welches die Erfahrungen in dieser Phase der Implementierung und bezüglich dieser Unternehmensgröße besitzt.

Die Entscheidung, dass ein Unternehmen die Finanzbuchhaltung auslagert, ist eigentlich oftmals eine eher einfachere kaufmännische Angelegenheit. Ist sie allerdings getroffen, ist sie nicht ohne sehr viel Mehrkosten bezüglich solch einer Unternehmensgröße und durch die Beschaffung von geeignetem Personal zu revidieren. Deswegen sollte die Wahl gut überlegt sein und nicht schnell getroffen werden. Anderseits ist mit einem externen Buchhaltungsbüro zu erwarten, dass sie buchhalterisch viel sauberer arbeiten, da sie das professionell und eben vorwiegend machen. Dies ist dann besonders interessant, wenn die bisherigen und eigenen Mitarbeiter in dem Bereich häufiger Fehler begehen.

Fazit zum Thema

Es wurde ersichtlich, dass die Materie Finanzbuchhaltung doch eine sehr knifflige Arbeit für ein Unternehmen darstellt. Schaut sich der Betrachter von außen ein Unternehmen über die gesamte Wachstumsphase seit Entstehung an, fällt ihm sicherlich auf, dass die Geschäftsführung mit diesem Bereich doch oftmals ihre Schwierigkeiten hat. Das liegt nicht unbedingt daran, dass sie diesen Teil nicht verstehen. Vielmehr ist die Bearbeitung sehr zeitaufwendig für ungeübte Personen oder wenn kein vernünftiges Buchhaltungssystem im Unternehmen implementiert ist. Deswegen ist die Abteilung für die Geschäftsführer eher „störend“, da sie aus ihrer Sicht doch unproduktiv ist und solche Aufgaben erledigt, die nicht zum eigentlichen Gewinn beitragen.

Lesen Sie hier weiter oder folgend:

Mitarbeiter für Finanz- und Rechnungswesen